Startseite
  Archiv
  sanat
  Gästebuch
  Kontakt

http://myblog.de/kukinta

Gratis bloggen bei
myblog.de





tyhjä

Das ausgekotzte Wissen, mühsam in den Kopf geprügelt, nur um es dann literarisch möglichst wertvoll zu erbrechen. Die Leere, die sich einstellt, jedes Mal aufs Neue, nach der Erleichterung, ist nicht leicht auszuhalten. Den Kopf noch im Lernrhythmus sitze ich hier und frage mich: was tun mit der Zeit? Kein Latein, kein Finnisch, keine Sprachwissenschaft. Hallo? was soll ich denn jetzt tun?
Diese Zeit, bis ich wieder angekommen bin in der Normalität ist verwirrt, immer, irgendwie neben mir stehend. Noch nicht realisiert, dass ich den Tag tatsächlich mit einem Buch im Bett verbringen darf. Es gäbe viel zu tun und auf nichts habe ich Lust. vielleicht muss ich erstmal liegen, vor mich hin starren, schlafen und mich wundern, wie unterschiedlich sich das Leben anfühlt manchmal. Bevor ich es genießen kann, nicht um acht in der Uni sein zu müssen, ohne 200 Seiten Lektüre im Hinterkopf, ohne Termindruck. Und dann...ist es schon fast wieder vorbei...

Vielleicht heißt Ferien auch das Recht zu haben, an einem Samstag abend um neun ins Bett zu gehen. Ganz spießig. Wie hat mir mein Schlaf gefehlt.. 

17.2.07 20:27





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung